Fehlende Apps nach der Installation von Windows 10 Fall Creators Update

Frage:

Nach der Installation des Windows 10-Fall-Creator-Updates fehlen einige Apps im Startmenü auf einigen Geräten. Die fehlenden Apps werden nicht mehr im Startmenü fixiert, noch sind sie in der Liste der Apps. Wenn ich nach der App suche, kann Cortana sie nicht finden und weist mich stattdessen auf den Store, um ihn zu installieren. Der Store sagt jedoch, dass die App bereits installiert ist.

Antwort:

Microsoft untersucht Berichte über fehlende Apps nach der Installation des Fall-Creator-Updates. Sie können die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung versuchen, um fehlende Apps wiederherzustellen:

Reparieren oder Zurücksetzen der fehlenden Apps
Öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie Apps.
Suchen Sie auf der Registerkarte Apps & Features den Namen der fehlenden App. Klicken Sie auf die App und wählen Sie Erweiterte Optionen (falls verfügbar).
Wenn eine Reparaturoption verfügbar ist, klicken Sie auf Reparieren. Wenn diese Option nicht verfügbar ist oder das Problem durch das Problem nicht behoben werden kann, können Sie auch die Option Zurücksetzen verwenden, obwohl Sie möglicherweise gespeicherte App-Daten verlieren.
Sobald die Reparatur oder der Reset abgeschlossen ist, sollte die App wieder in der App-Liste erscheinen und an das Startmenü angeheftet werden.
Deinstallieren und installieren Sie die fehlenden Apps neu
Öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie Apps.
Suchen Sie auf der Registerkarte Apps & Features den Namen der fehlenden App. Klicken Sie auf die App und wählen Sie Deinstallieren.
Öffnen Sie Store und installieren Sie die fehlende App erneut. Nach der Installation sollte die App in der App-Liste erscheinen und im Startmenü festgehalten werden.
Erneutes Registrieren der fehlenden Apps mithilfe von PowerShell – Wenn viele Apps fehlen, können fortgeschrittene Benutzer stattdessen versuchen, sie alle mit den folgenden PowerShell-Befehlen wiederherzustellen. Beachten Sie jedoch, dass diese PowerShell-Lösung wahrscheinlich auch nicht erfolgreich sein wird, wenn die Schritte 1 und 2 bereits versucht wurden und Ihre fehlenden Apps nicht wiederhergestellt wurden.
Geben Sie in Cortana PowerShell ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell und wählen Sie Als Administrator ausführen.
Geben Sie im Powershell-Fenster die folgenden Befehle ein. Diese Schritte können einige Minuten dauern.
reg löschen „HKCU \ Software \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ TileDataModel \ Migration \ TileStore“ / va / f
get-appxpackage -packageType Paket |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _ .installlocation + „\ appxmetadata \ appxbundlemanifest.xml“)}
$ bundlefamilies = (get-appxpackage -packagetype Bundle) .packagefamilienname
get-appxpackage -packagetype main |? {-not ($ bundlefamilies -contains $ _. packagefamilyname)} |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _ .installlocation + „\ appxmanifest.xml“)}
Sobald die PowerShell-Befehle abgeschlossen sind, sollten die Apps in der App-Liste erscheinen und an das Startmenü angehängt werden.

Wenn in diesen Schritten zur Fehlerbehebung keine fehlenden Apps wiederhergestellt werden, können Sie möglicherweise zur vorherigen Version von Windows zurückkehren. Wir werden diesen Forumsbeitrag aktualisieren, sobald bessere Lösungen verfügbar werden. Schauen Sie später mit diesem Forumbeitrag nach, ob das Problem behoben wurde, und versuchen Sie dann erneut, das Fall-Creator-Update zu installieren.

Um zur vorherigen Version von Windows zurückzukehren, gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung> Gehen Sie zurück zu Ihrer vorherigen Version von Windows. (Diese Option wird nicht angezeigt, wenn seit der Installation des Fall-Ersteller-Updates mehr als 10 Tage vergangen sind oder andere Bedingungen gelten, die diese Option verhindern.)

Schließlich, wenn keine dieser Optionen Ihr Problem lösen, können Sie als letzter Ausweg Ihren PC zurücksetzen. Wenn Sie den PC zurücksetzen, werden alle Apps und Treiber, die Sie installiert haben, und alle Änderungen, die Sie an den Einstellungen vorgenommen haben, entfernt. Nachdem das Zurücksetzen abgeschlossen ist, müssen Sie in den Store gehen und alle Ihre Store-Apps neu installieren und möglicherweise auch Ihre Nicht-Store-Apps neu installieren. Um Ihren PC zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Diesen PC zurücksetzen> Erste Schritte und wählen Sie eine Option aus. (Wir empfehlen, die Option Meine Dateien zu behalten, um Ihre persönlichen Dateien zu behalten.)

Nicht die passende Hilfe gefunden? Dann besuche doch die Windows Community